Eine Institution auf Mallorca: Can Garanya in Manacor

Wer kennt sie nicht: Ob am Strand, beim Einkauf oder einfach so in der Stadt – die tollen Korbtaschen, mit denen auf der Insel gefühlt jede*r Zweite herumläuft. Du kennst sie bestimmt auch. Schon häufig wurde ich gefragt, wo ich denn meine schöne Tasche herhabe.

Meine Antwort lautet dann immer: Aus dem tollen Geschäft „Can Garanya“ in Manacor. Auch wenn die zweitgrößte Stadt auf Mallorca nicht gerade als Einkaufsparadies bejubelt wird, allein ein Besuch dort lohnt die Anreise. Ich würde noch weiter gehen und sagen: Für alle Freunde des guten Geschmacks ist es ein absolutes Muss!

Mein absoluter Lieblingsladen

In diesem Familienbetrieb gibt’s aber nicht nur Korbtaschen, sondern auch viele andere traditionelle, mallorquinische Produkte – auf bezaubernde Weise modernisiert und re-designed. Und das alles zu humanen Preisen!

Wir haben den Tipp damals von unseren Freunden Jill und Alex bekommen. Seitdem gehört Can Garanya zu unseren absoluten Lieblingsadressen in Manacor und auf Mallorca. Ich weiß noch wie wir vor einigen Jahren im Laden neben einem wunderschönen, bunten Teppich standen und ich zu Marcus gesagt habe: „Wenn wir hier wohnen würden, dann hätte ich genau so einen gerne.“

Ein paar Jahre später gab es genau diesen Teppich leider nicht mehr. Allerdings haben neben diversen Korbtaschen schon etliche weitere Teile den Weg in unsere Finca gefunden: Stroh-Tierköpfe als Wand-Deko, Lampenschirme, ein Regal, Schneidebretter und ein Nudelholz, diverse Teller, Tassen und Schnapsgläser, Hüte, einen Fächer sowie andere, nicht ganz so bunte Teppiche. Hier ohne Tüte rauszugehen, ist (für mich) quasi unmöglich.

Das Trio – 51, 40, 30

Und das alles war nur im Geschäft auf der Carrer d’En Joan Lliteras mit der Hausnummer 40. Zum Geschäft gehören nämlich insgesamt drei Filialen, die alle nebeneinander in der schmalen Gasse in Manacor liegen. Beim neuesten – seit 2004 – der drei Läden, Can Garanya mit der Hausnummer 30, findest du moderne Schuhe und Taschen. Und hinter der Tür mit der Hausnummer 51 verbirgt sich der Opa des Trios: Seit 1928 verkauft das mallorquinische Familienunternehmen hier Esparto-Sandalen, Körbe, weiteres Schuhwerk und die verschiedensten Seile. In meiner Makramee-Phase habe ich hier den einen oder anderen Euro gelassen.

Adresse:
Can Garanya
Carrer d’En Joan Lliteras 30, 40 & 51
07500 Manacor

Mehr zu Can Garanya in Manacor auf Mallorca findest du hier:
Logo Can Garanya
Mehr von Ina Bohse

Szene-Treff für Gourmets: Patrón Lunares in Palma

Kapitän Leberfleck – so die deutsche Übersetzung – war eine lokale Fischer-Ikone...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.